Jugendprojekt

Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert Jugendprojekt mit 110.000.- €

Das Projekt Atommüllreport  hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wissen zu sichern und an die nächste Generation weiterzugeben. Das Projekt "Jugend trifft Erfahrung – generationenübergreifende partizipative Entwicklung, Erprobung und Etablierung neuer Wissens- und Bildungsformate zu Atommül" soll helfen, diesen Wissenstransfer vorzubereiten. Am 5.April startete das Projekt mit einer Übergabe der Projektförderung durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt vor dem Atommüllprojekt Schacht KONRAD. Zur Presseerklärung

SPENDENKONTO

Helfen Sie mit Ihrer Spende dieses Informationsportal unabhängig zu bewahren, weiter auszubauen und aktuell zu halten:

Arbeitsgemeinschaft
Schacht KONRAD e.V., GLS Bank
IBAN DE22 4306 0967 4067 8836 02
BIC   GENODEM1GLS
Stichwort: atommüllreport

Spenden sind steuerlich absetzbar