TLE Lingen

Anlage

 

Name der Anlage:

Technologie- und Logistikzentrum Emsland

Bundesland:

Niedersachsen

Betreiber:

Kernkraftwerk Lippe-Ems GmbH

Gesellschafter:

RWE Power AG (87,5%), PreussenElektra GmbH (12,5%)

Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde:

Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz Niedersachsen (NMU)

Stadt Lingen

Genehmigung:

29.08.2019: Antrag nach § 12 Abs. 1 Nr.3 StrlSchG [1]

Antrag für den Umgang mit radioaktiven Stoffen in einem neu zu errichtenden TLE:

  • Gesamtaktivität inkl. Behandlung 3 x 1014 Bq
  • Gesamtaktivität bei der Konditionierung 1 x 1017 Bq [2]

07.12.2020: Bauantrag bei der Stadt Lingen [3]

21.04.-20.05.2022: Öffentliche Auslegung der Planunterlagen, Frist für Einwendungen [4]

Stilllegung

 

Befristung:

Unbefristete Betriebsgenehmigung beantragt

Abfälle

 

Inventar beantragt:

  • sonstige radioaktive Stoffe aus dem AKW Lingen 2/Emsland und dem AKW Lingen
  • radioaktive Stoffe, die beim Betrieb des TLE anfallen
  • Prüfstrahler
  • fremdkontaminierte mobile Gegenstände und Materialien (z.B. Werkzeuge)
  • "äquivalente radioaktive Abfälle", die mit vergleichbaren Abfällen extern konditioniert wurden.

Transporte

 

zur Anlage:

extern konditionierte radioaktive Abfälle

von der Anlage:

Rohabfälle zum externen Konditionierer

Gleisanschluss:

Vorhanden

Adressen

 

Betreiber:

Kernkraftwerke Lippe-Ems GmbH
Industriepark Süd
Postfach 1640, 49786 Lingen
Tel.: 0591 806-0, Fax: 0591 806-2549
kke@kkw.rwe.com

RWE Power AG
Huyssenallee 2, 45128 Essen
Tel.: 0201 12-01, Fax: 0201 12-24313
www.rwe.com

PreussenElektra GmbH
Tresckowstr. 5, 30457 Hannover
Tel.: 0511 439-03, Fax: 0511 439-237
www.preussenelektra.de 

Behörden:

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz (NMU)
Archivstraße 2; 30169 Hannover
Tel.: 0511 120-0
poststelle(at)mu.niedersachsen.de, www.umwelt.niedersachsen.de

KritikerInnen:

Anti-Atom-Gruppe Osnabrück
antiatom-os(at)gmx.de www.antiatomgruppe-osnabrueck.de

Anti-Atom-Gruppe Lingen
AntiatomLingen(at)gmx.net

Bündnis AgiEL
https://atomstadt-lingen.de/

Quellen

[1] KLE Kernkraftwerk Lippe-Ems GmbH: Kernkraftwerk Emsland (KKE) Genehmigungsverfahren Technologie- und Logistikgebäude Emsland (TLE) Antrag auf Genehmigung nach § 12 Strahlenschutzgesetz (StrlSchG): Genehmigungsbedürftige Tätigkeiten im Umgang mit sonstigen radioaktiven Stoffen in einem neu zu errichtenden Gebäude, 29.08.2019

[2] KLE Kernkraftwerk Lippe-Ems GmbH: Kernkraftwerk Emsland (KKE) Genehmigungsverfahren Technologie- und Logistikgebäude Emsland (TLE) Änderung des Antrags v. 29.08.2019 auf Genehmigung nach § 12 Strahlenschutzgesetz (StrlSchG): Genehmigungsbedürftige Tätigkeiten im Umgang mit sonstigen radioaktiven Stoffen in einem neu zu errichtenden Gebäude, 08.07.2020

[3] KLE Kernkraftwerk Lippe-Ems GmbH: Bauantrag, 07.12.2020

[4] atomstadt-lingen.de: Neues Atomlager in Lingen - sprecht jetzt oder schweigt für immer, 30.04.2022