Transportbereitstellungshalle Grohnde

Anlage

 

Name der Anlage:

Transportbereitstellungshalle (TBH-KWG) Grohnde

Bundesland:

Niedersachsen

Betreiber:

PreussenElektra GmbH

Gesellschafter:

PreussenElektra GmbH (83,3%), Stadtwerke Bielefeld (16,7%)

Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde:

Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz Niedersachsen (NMU)

Landkreis Hameln-Pyrmont

Umgebungs-überwachung:

Niedersächsische Landesbetriebe für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Genehmigung:

08.12.2017 Antrag nach § 7 StrlSchV [1]

26.11.2019: Bauantrag beim Landkreis Hameln-Pyrmont

06.05.-05.07.2021: Öffentliche Auslegung der Planunterlagen [2]

Stilllegung

 

Befristung:

Keine Befristung beantragt

Abfälle

 

Inventar beantragt:

Umgang mit radioaktiven Stoffen mit einem Aktivitätsinventar von bis zu 2 x 1017 Bq für:

  • Abfälle aus dem Betrieb, dem Restbetrieb und dem Abbau am Standort Grohnde
  • sonstige radioaktive Abfälle, die beim Betrieb der neun Transportbereitstellungshalle und dem SZL Grohnde anfallen
  • extern konditionierte Abfälle "äquivalente radioaktive Abfälle" aus anderen Anlagen
  • Prüfstrahler

in fest verschlossenen Verpackungen laut Endlagerbedingungen KONRAD (2014) oder in anderen geeigneten Verpackungen. [1]

Transporte

   

zur Anlage:

Bei einem externen Konditionierer konditionierte radioaktive Abfälle

 

von der Anlage:

Radioaktive Rohabfälle zum externen Konditionierer

konditionierte radioaktive Abfälle, Strahlenquellen

 

Gleisanschluss:

Vorhanden

 

Adressen

   

Betreiber:

Gemeinschaftskernkraftwerk Grohnde
Postfach 1230, 31857 Emmerthal
Tel.: 05155 67-2377, Fax: 05155 67-2379

PreussenElektra GmbH
Tresckowstraße 5, 30457 Hannover
Tel.: 0511 439-03, Fax: 0511 439-2375
www.preussenelektra.de

Stadtwerke Bielfeld
Schildescher Straße 16, 33611 Bielefeld
Postfach 10 26 92, 33526 Bielefeld
Tel.: 0521 51-90, Fax: 0521 51-43 37
www.stadtwerke-bielefeld.de

 

Behörden:

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz (NMU)
Archivstraße 2; 30169 Hannover
Tel.: 0511 120-0
poststelle(at)mu.niedersachsen.de, www.umwelt.niedersachsen.de

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Am Sportplatz 23, 26506 Norden
Tel.: 04931 947-0
pressestelle(at)nlwkn-dir.niedersachsen.de, www.nlwkn.niedersachsen.de

Landkreis Hameln-Pyrmont
Süntelstraße 9, 31785 Hameln
Tel.: 05151 903-0, Fax: 05151 903-1502

 

KritikerInnen:

Regionalkonferenz AKW-Grohnde abschalten
info(at)grohnde-kampagne.de
www.grohnde-kampagne.de und www.grohnde-abschalten.de

Rechtshilfefonds Atomerbe Grohnde e.V.
c/o Karsten Schmeißner
Tel.: 05231 38338
rechtshilfefonds(at)grohnde-kampagne.de www.rechtshilfe-atomerbe-grohnde.de

Anti-Atom-Plenum Weserbergland
info(at)anti-atom.org, www.anti-atom.org

Aktionsbündnis „Bielefeld steigt aus!“
c/o Naturfreundejugend
August-Bebel-Str. 16-18, 33602 Bielefeld
bi-steigt-aus(at)gmx.de, www.bielefeld-steigt-aus.de

Klimaforum Detmold
c/o Ulf Allhoff-Cramer
Tel.: 05231 301550
klimaforum-detmold(at)gmx.de, www.klimaforum.wordpress.com

Anti-Atom-Bündnis Schaumburg
anti-atom-buendnis-schaumburg.de

 

Quellen

[1] PreussenElektra: Transportbereitstellungshalle (TBH-KWG) Antrag auf Genehmigung nach § 7 Strahlenschutzverordnung zum Umgang mit radioaktiven Stoffen in einer neu zu errichtenden Transportbereitstellungshalle Lager für radioaktive Abfälle und Reststoffe, 08.12.2017

[2] Umweltminsiterium.Niedersachsen.de: Stilllegung und Abbau des Kernkraftwerk Grohnde (KWG) und Errichtung und Betrieb einer Transportbereitstellungshalle (TBH-KWG), Auslegung von Antrag und Unterlagen, abgerufen am 05.06.2021